Aktuell: Coronaregeln


Stand 22.11.21

Die Sächsische Staatsregierung hat eine Corona-Notfallverordnung beschlossen, die am 22. November 2021 in Kraft tritt und bis zum 12. Dezember 2021 gilt. Damit werden generelle Regelungen festgelegt, die in diesem Zeitraum nicht von weiteren Bedingungen abhängig sind!

Die Regelungen für die Musikschulen sind in diesem Zeitraum eindeutig und übersichtlich:

Der Aus- und Fortbildungsbereich (und dazu gehören Musikschulen) – ist grundsätzlich geschlossen inklusive Tanz-, Musik- und Kunstschulen und Volkshochschulen.

Angebote für Kinder bis 16 Jahre inklusive Betreuer unter 3G-Regelung bleiben möglich.

Von daher werden wir den Unterricht für Kinder unter 16 Jahren weiterhin anbieten.

Weiterhin gilt: wenn sich jemand nicht gesund fühlt, kommt er/sei bitte nicht zum Unterricht. Auch ein negativer Selbsttest kann da keine Hilfe sein, da er ggf. nicht früh genug eine beginnende Infektion anzeigt!

Wann muss getestet werden?

Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schülerinnen und Schüler, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen und bei Kindern, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

 

Quarantäneregeln im Zusammenhang mit einer Infektion oder bei Reiserückkehrern erfragen Sie bitte bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt.

 

Es tut und Leid, dass wir das nicht anders regeln können, aber die EInschränkungen sind zum Wohle Aller absolut notwendig.

Bleiben Sie gesund

Stephan Koch - Vorstand